Barrierefreies Baden und Erholen in der Friesentherme Emden

Barrierefreiheit in der Friesentherme Emden

Die Friesentherme Emden ist bestrebt, allen Gästen einen komfortablen und zugänglichen Aufenthalt zu ermöglichen. Hier sind die barrierefreien Einrichtungen und Dienstleistungen, die wir anbieten:

  • Parkmöglichkeiten: Es stehen 5 Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung, die sich ca. 90 Meter vom Eingang entfernen.
  • Zugang: Der Zugang zum Gebäude ist schwellen- und stufenlos. Im Inneren sorgen ebenerdige Umkleidebereiche, Toiletten und Duschen für Menschen mit Behinderung für zusätzlichen Komfort.
  • Hilfsmittel: Rollstühle und ein mobiler Personenlifter sind verfügbar, um die Mobilität innerhalb der Anlage zu unterstützen.
  • Gastronomie: Der Gastronomiebereich ist frei zugänglich und bietet allen Gästen uneingeschränkten Genuss unserer kulinarischen Angebote.
  • Saunabereich: Der Zugang zum Saunabereich erfolgt über das Bad. Ein Fahrstuhl im Saunabereich ermöglicht den Zugang zu den oberen Etagen. Während die Eventsauna barrierefrei zugänglich ist, sind die Teichsauna und die Baumsauna nur über Treppen erreichbar. Bitte beachte, dass der Zugang zum Balkon nicht stufenlos ist.

Begleitpersonen: Eine Begleitperson von Menschen mit einem Schwerbehindertenausweis und dem Vermerk „B“ erhält freien Eintritt.

Zertifizierung durch „Reisen für alle“

Zusätzlich ist die Friesentherme Emden stolz darauf, durch „Reisen für alle“ zertifiziert zu sein. Diese Zertifizierung bestätigt, dass unsere Einrichtung eingehend auf ihre Barrierefreiheit hin geprüft wurde.

Logo Barrierefreiheit geprüft

Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit auf der Webseite www.friesentherme-emden.de

Die Friesentherme Emden ist bemüht, ihre Websites und mobilen Anwendungen barrierefrei zugänglich zu machen. Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 sind wir bemüht, unsere Websites im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website:
www.friesentherme-emden.de

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten und Ausnahmen teilweise mit der BITV 2.0 vereinbar.

Nicht barrierefreie Inhalte

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei:

  • Fokus von Link-Elementen nicht immer sichtbar (WCAG 2.1 – 2.4.7 Fokus sichtbar)
  • Formulare nicht vollständig bedienbar (3.3.2 Beschriftungen (Labels) oder Anweisungen), Robustheit (4.1.2 Name, Rolle, Wert), Anpassbar (1.3.1 Info und Beziehungen), CAPTCHA (1.1.1 Nicht-Text-Inhalt)
  • Einige unserer Inhalte sind derzeit ausschließlich im PDF-Format verfügbar. Dies betrifft insbesondere die WCAG 2.1-Richtlinien für Wahrnehmbarkeit (1.1.1 Nicht-Text-Inhalte), Bedienbarkeit (2.1.1 Tastatur), Verständlichkeit (3.1.1 Sprache der Seite) und Robustheit (4.1.2 Name, Rolle, Wert).
  • Videos erfüllen nicht vollständig die Barrierefreiheitsstandards (1.2.2 Erweiterte Untertitel (Captions), 1.2.3 Audio-Deskription oder Volltext-Alternative, 1.2.4 Live-Untertitel, 1.2.5 Audio-Deskription)

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 23. April 2024 erstellt. Die Erstellung der Erklärung erfolgte auf einer von der öffentlichen Stelle selbst durchgeführten Bewertung. Die Erklärung wurde zuletzt am 23. April 2024 überprüft.

Feedback und Kontaktangaben

Etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen sowie Informationen über von der Anwendung der Richtlinie ausgenommene Inhalte kannst du unter info@friesentherme-emden.de mitteilen bzw. einholen.
Zuständig für die barrierefreie Zugänglichkeit und die Bearbeitung der im Rahmen des Feedback-Mechanismus eingehenden Mitteilungen ist:

Friesentherme Emden
Theaterstraße 2
26721 Emden

+49 4921 3960-0
info@friesentherme-emden.de

Durchsetzungsverfahren

Im Rahmen eines Durchsetzungsverfahrens hast du die Möglichkeit, bei der Durchsetzungsstelle online einen Antrag auf Prüfung der Einhaltung der Anforderungen an die Barrierefreiheit zu stellen.
Antrag auf Prüfung der Anforderung an die Barrierefreiheit gem. §3 BayEGovV.

Kontaktdaten der Durchsetzungsstelle

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern
Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik
St.-Martin-Straße 47
81541 München
bitv@bayern.de

www.ldbv.bayern.de/digitalisierung/bitv.html