Friesentherme auf Barrierefreiheit geprüft und bis 2021 zertifiziert

Friesentherme auf Barrerefreiheit geprüft

Friesentherme auf Barrerefreiheit geprüft

Für Menschen mit einer Behinderung, Senioren oder Familien mit Kinderwagen, sind Barrierefreiheit und Komfort wichtige Faktoren beim Besuch im Schwimmbad oder der Sauna. Als touristische Freizeiteinrichtung hat sich die Friesentherme Emden vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) in einem Zertifizierungsprozess auf seine Barrierefreiheit hin prüfen lassen, so dass künftig alle Besucher verlässliche Informationen über den Besuch in der Friesentherme abrufen können.

Das Zertifikat "Barrierefreiheit geprüft" ist für die Friesentherme Emden bis 2021 gültig

Das Zertifikat ist bis 2021 gültig

Bei dem bundesweiten Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ des DSFT, werden bei den teilnehmenden Betrieben umfangreiche Kriterien zur Sicherung hoher, branchenübergreifender Qualitätsstandards geprüft, so dass Gäste bereits vor dem Besuch der Freizeiteinrichtung die Eignung des Angebots für sich bewerten können.

Auch die Friesentherme wurde in einem Zertifizierungsprozess von einem speziell geschulten Erheber besucht, der die Daten zur Barrierefreiheit Vorort erfasst hat. Bei der Datenerfassung wurden alle prüfrelevanten Bereiche für Menschen mit Geh-, Seh- und Hörbehinderungen sowie kognitiven Einschränkungen unter die Lupe genommen.

Die Darstellung der Informationen zur Barrierefreiheit erfolgt auf der Internetseite www.reisen-fuer-alle.de. Über das Icon „Barrierefreiheit geprüft“, das auf der Homepage der Friesentherme implementiert wurde, gelangen die Besucher direkt zum Prüfbericht. Das Zertifikat ist bis zum September 2021 gültig.

Die Friesentherme ist in puncto Barrierefreiheit schon in vielen Bereichen sehr gut aufgestellt. Bereits die Zuwegung vom ausgewiesenen Behinderten-, bzw. Eltern-Kind-Parkplatz zum Eingang erfolgt stufenlos. Die Durchgänge im Gebäude erfüllen durchweg die nötige Mindestbreite, zudem sind alle Bereiche schwellenlos zugänglich. Für Rollifahrer und Eltern mit Kindern bietet die Friesentherme kostenlos Buggys, Babyschalen, einen Rollator und Rollstuhl zur Verfügung, so bleibt auch der Innenbereich stets sauber. Ein mobiler Personenlift im Schwimmbad, eine behindertengerechte Umkleide und WC sowie ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem sind weitere Ausstattungsmerkmale, über die die Friesentherme bereits verfügt. Der Ausbau des barrierefreien Angebots soll auch in Zukunft weiter thematisiert werden.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen